Home     Kontakt     Sitemap     Impressum    Drucken     Suchen
 
       

Training - Konzept

Eine Organisation ist ein Gefüge, welches die Kräfte des Einzelnen potenzieren soll. Trainings sind in der Regel Gruppenveranstaltungen. Diese Gruppen setzen sich entweder aus Zugehörigen desselben Unternehmens oder Angehörigen der gleichen Hierarchieplattform zusammen.

Inhalt des Trainings

ist die Vermittlung und Verankerung praxisnaher Methoden und Techniken, welche wirkungsvoll im Berufsalltag umgesetzt werden können. Der sachorientierte Praxisbezug wird mit Hilfe vielfältiger methodischer Elemente hergestellt. 

Ziel des Trainings

ist die Steigerung der Effizienz und Effektivität von Arbeitsabläufen innerhalb eines Teams bzw. Unternehmens.
 
Fall-Analysen aus dem Betriebsgeschehen, Rollenspiele, Erprobung von Handlungskonzepten und Videoanalysen sorgen für die Einprägsamkeit der Trainingsergebnisse und erleichtern den Transfer in den Berufsalltag. Die Anberaumung eines zeitlich versetzten Bilanztages kann Teil der Leistungsvereinbarung sein.
 
Selbstverständlich kann die Thematik eines Trainings auch auf die individuellen Belange eines Unternehmens zugeschnitten werden.

Beispiele für Trainings-Themen

  • Mitarbeiter motivieren, fordern und fördern
  • Mehr Erfolg mit zeitgemäßem Führungsstil
  • Praxisorientierte Teamentwicklung
  • Konflikte zügig und konstruktiv lösen
  • Verblüffende Problemlösungen durch Anwendung von Kreativitätstechniken 

 

     
     
      © Dr. Jörg Kopp, Wiehl | Tel. 0 22 62 / 75 10 86 | www.dr-kopp.com