Home     Kontakt     Sitemap     Impressum    Drucken     Suchen
 
       

Erfolg ohne harte Arbeit zu erwarten ist zu ernten versuchen, was man nicht gesät hat.

David Bly

Mangelndes Engagement der Mitarbeiter verursacht Schaden

Wo sehen Sie den höchsten Schaden, der durch wenig engagierte Mitarbeiter entsteht?

Nicht Rationalisierung und Konjunkturkrisen sind die Hauptschuldigen daran, wenn immer mehr Arbeitnehmer sich in die innere Kündigung verabschieden – vor allem mangelhafte Fähigkeiten von Führungskräften zur Mitarbeiterführung lösen Konflikte, mangelndes Engagement und Demotivation aus. Sinkende Einsatzbereitschaft, zunehmende Fehltage und mangelhafte Bindung an das Unternehmen mit steigender Fluktuation sind die Folge unangemessenen Führungsverhaltens.

Nach einer unternehmensübergreifenden Studie des geva-instituts wären 47% der unzufriedenen Arbeitnehmer bereit ihr Unternehmen zu verlassen, 25% davon suchten bereits nach einer neuen Arbeitsstelle.

Klicken zum vergrößern!

Tipps

  • Ziele vereinbaren
  • klare Zuständigkeiten schaffen
  • Verantwortung übertragen
  • Budget geben
  • Betroffene zu Beteiligten machen
  • in Entscheidungsfindung einbeziehen
  • führen Sie Mitarbeiterbefragungen durch, um Schwachstellen in der Führung aufzudecken und geeignete Gegenmaßnahmen einleiten zu können

In Coachings und in Seminaren widmen wir uns bei Bedarf diesem Thema. Suchen Sie selbst nach Lösungen für Probleme, können wir uns gerne einmal über Möglichkeiten für Sie oder Ihr Unternehmen unterhalten. Schreiben Sie mir eine eMail oder rufen Sie mich an.

Ihr Jörg Kopp

 

Lesen Sie hier die Chef-Spiegel-Themen:

Chef-Spiegel
Führungskräfte-Erwartungen an den Coach
Coaching versus Seminar
Themenvielfalt beim Führungskräfte-Coaching
Mitarbeiter-Motivation kann sich jeder leisten – Demotivation wird teuer
Stress – ein Warnsignal für Führungskräfte
Erfolgsfaktoren für Führungskräfte
Spaß und Arbeit – kein Widerspruch
Managementfehler vermeiden
Alter und Geschlecht der Chef-Spiegel-Leser
Wieviel sollen Führungskräfte sich einmischen?
Kriterien für eine erfolgreiche Karriere
Weiterentwicklung des Chef-Spiegels
Informationsaustausch – ein Muss für Führungskräfte
Vertrauen und Kontrolle im richtigen Mix
Wünsche von Führungskräften
Eigenschaften erfolgreicher Führungskräfte
Arbeitsstunden von Führungskräften
Leitungsspanne von Führungskräften
Killerphrasen-Wächter gegen Killerphrasen
Engagement der Mitarbeiter steigern
Managementfehler vermeiden, aber wie?
Gerüchte verstehen und Informationslücken schließen
Erfolgreich Mitarbeitergespräche führen
     
     
      © Dr. Jörg Kopp, Wiehl | Tel. 0 22 62 / 75 10 86 | www.dr-kopp.com