Home     Kontakt     Sitemap     Impressum    Drucken     Suchen
 
       

Der neue Führertyp im anbrechenden Zeitalter der partizipatorischen Demokratie ist ein Möglichmacher, ein Entscheidungs-Erleichterer, kein Befehlsgeber.

John Naisbitt

Eigenschaften erfolgreicher Führungskräfte

Welches ist die wichtigste Eigenschaft für eine erfolgreiche Führungskraft?

Sie werden von allen in der Umfrage genannten Eigenschaften ein Mindestmaß besitzen. Doch wie können Sie Defizite abbauen bzw. bereits gute Eigenschaften weiter optimieren? Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung unterstützt Sie auf Ihrem Weg:

 

 

 

  1. Zeichnen Sie sich auf ein Blatt Papier eine Skala von 0% bis 100%.
  2. Wählen Sie eine Eigenschaft, von der Sie sich mehr wünschen.
  3. Formulieren Sie ein positives Ziel, z.B. Ich möchte meine kommunikativen Fähigkeiten optimieren, um unser Unternehmen erfolgreicher präsentieren zu können.
  4. Notieren Sie das Ziel ebenfalls auf dem Blatt Papier.
  5. Schätzen Sie, wieviel Prozent der gewählten Eigenschaft Sie heute bereits besitzen und kennzeichen diesen Ist-Zustand auf der Skala..
  6. Legen Sie jetzt in Prozent fest, welches Ziel Sie für sich selbst für erreichbar halten und kennzeichnen Sie diesen Ziel-Wert auf der Skala.
  7. Überlegen Sie sich, welcher erste Schritt Sie in Richtung des Ziels führen kann und welche weiteren Schritte möglich sind. Notieren Sie alles auf dem Blatt.
  8. Beginnen Sie nun konsequent mit der Umsetzung.
Klicken zum vergrößern!

In Coachings und in Seminaren widmen wir uns bei Bedarf diesem Thema. Suchen Sie selbst nach Lösungen für Probleme, können wir uns gerne einmal über Möglichkeiten für Sie oder Ihr Unternehmen unterhalten. Schreiben Sie mir eine eMail oder rufen Sie mich an.

Ihr Jörg Kopp

 

Lesen Sie hier die Chef-Spiegel-Themen:

Chef-Spiegel
Führungskräfte-Erwartungen an den Coach
Coaching versus Seminar
Themenvielfalt beim Führungskräfte-Coaching
Mitarbeiter-Motivation kann sich jeder leisten – Demotivation wird teuer
Stress – ein Warnsignal für Führungskräfte
Erfolgsfaktoren für Führungskräfte
Spaß und Arbeit – kein Widerspruch
Managementfehler vermeiden
Alter und Geschlecht der Chef-Spiegel-Leser
Wieviel sollen Führungskräfte sich einmischen?
Kriterien für eine erfolgreiche Karriere
Weiterentwicklung des Chef-Spiegels
Informationsaustausch – ein Muss für Führungskräfte
Vertrauen und Kontrolle im richtigen Mix
Wünsche von Führungskräften
Arbeitsstunden von Führungskräften
Leitungsspanne von Führungskräften
Killerphrasen-Wächter gegen Killerphrasen
Engagement der Mitarbeiter steigern
Managementfehler vermeiden, aber wie?
Mangelndes Engagement der Mitarbeiter verursacht Schaden
Gerüchte verstehen und Informationslücken schließen
Erfolgreich Mitarbeitergespräche führen
     
     
      © Dr. Jörg Kopp, Wiehl | Tel. 0 22 62 / 75 10 86 | www.dr-kopp.com